Das geht aus dem neuen Grundstücksmarktbericht für 2019 vom Gutachterausschuss hervor. die Einwohnerzahl und alle Postleitzahlen von Bonn Seit 2004 werden die Bodenrichtwerte der Stadt Bonn einmal im Jahr durch den Gutachterausschuss für Grundstückswerte erhoben. Der zu einer Immobilienadresse ermittelte Bodenwert ist ein wichtiger Baustein bei der Ermittlung des Immobilienwertes. Bodenrichtwert Karte Stichtag 31.12.2018 . Januar neu ermittelt und veröffentlicht. Bodenrichtwerte 2019 veröffentlicht Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat die Bodenrichtwerte 2019 veröffentlicht. Grundstückspreise und Bodenrichtwerte für die Stadt Köln im Land Nordrhein-Westfalen sowie nützliche Informationen, wie z.B. Die Jahrgänge 2002 bis heute sind sowohl über … Also Bodenrichtwert wird jener Wert pro Quadratmeter eines unbebauten Grundstücks bezeichnet, der als Hilfswert für die Immobilienbewertung dient. Die günstigen Zinsen für Immobilienkredite sind ein weiterer Grund dafür, im Jahr 2019 oder 2020 eine Investition in … 53111, 53113, 53115, 53117, 53119, 53121, 53123, 53125, 53127, 53129, 53173, 53175, 53177, 53179, 53225, 53227, 53229. Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte, bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche, für eine Mehrzahl von Grundstücken mit im Wesentlichen gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen. Der zonale Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens innerhalb eines Gebietes (Bodenrichtwertzone), das nach seinem Entwicklungszustand sowie nach Art und Maß der Nutzung weitgehend übereinstimmende Merkmale aufweist. Es liegen uns nicht genügend Daten für Bonn vor. Februar 2019 die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31. Die einzelnen Bodenrichtwerte bilden einen durchschnittlichen Lagewert ab und beziehen sich auf ein Richtwertgrundstück, das über die wesentlichen wertbestimmenden Merkmale der Lage verfügt. Die Daten der Bodenrichtwerte sind unter einer Open-Data-Lizenz (Datenlizenz Deutschland – Zero – Version 2.0) verfügbar. Unser Analyse der Bodenrichtwertkarte vom 01. Der zonale Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens innerhalb eines Gebietes (Bodenrichtwertzone), das nach seinem Entwicklungszustand sowie nach Art und Maß der Nutzung weitgehend übereinstimmende Merkmale aufweist. Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Grundstückspreise und Bodenrichtwerte für die Stadt Bonn im Land Nordrhein-Westfalen sowie nützliche Informationen, wie z.B. Die für 2018 ermittelten durchschnittlich gezahlten Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in mittleren bis guten Wohnlagen stellten sich im Vergleich zu 2017 je nach Gebäudeart und Baujahr differenziert dar. Der Geldumsatz bei den bebauten Grundstücken ist von rund 873 Millionen Euro auf rund 1,2 Milliarden Euro gestiegen. Der Ausschuss beschließt jedes Jahr die Bodenrichtwerte. Unsere Bewertungen sind kostenlos. Denn obwohl die Bodenrichtwerte in Eitorf selbst deutlich höher sind, Sie also einen höheren Grundstückpreis erwarten sollten, erhalten Sie zugleich einen deutlichen Wertzugewinn. Der höchste Einzel-Kaufpreis für Wohnungseigentum wurde im vergangenen Jahr mit mehr als 6.000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche im Stadtbezirk Bad Godesberg bezahlt. Die Hauptaufgabe der Gutachterausschüsse ist, Markttransparenz herzustellen Die Produkte zur Schaffung dieser Markttransparenz sind zum einen die Bodenrichtwertkarte und zum anderen der jährliche Grundstücksmarktbericht. Die Bodenrichtwertkarte gibt einen Überblick über die durchschnittlichen Lagewerte für den Grund und Boden innerhalb von definierten Bodenrichtwertzonen. Insgesamt werteten die Experten 2.682 notariell beurkundeten Kauffälle aus (-6,5 Prozent zum Vorjahr). Bundesstadt BonnBerliner Platz 253103 Bonn (Postanschrift)53111 Bonn (Hausanschrift), Kontaktformular Stadtverwaltung Kontaktformular Stadtverwaltung. Marktrichtwerte sind normierte Kaufpreise pro Quadratmeter Wohnfläche bezogen auf eine bestimmte Ortslage. Ansonsten hat sich der Geldumsatz bei den unbebauten Grundstücken leicht verringert, während er beim Wohnungseigentum eher stagnierte. Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Bonn beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 663.49 € / m². Da die Jahrgänge 1964 bis 2001 nur als Rasterdaten vorliegen, sind diese ausschließlich über das Geoportal Berlin online abrufbar. 320 Quadratmeter großen Grundstücken ein durchschnittlicher Kaufpreis von rund 580.000 Euro erzielt. Januar 2019 zonale Bodenrichtwerte für die bebauten Bereiche sowie für die Außenbereiche beschlossen. Auch hat der Gutachterausschuss zum 1.1.2019 die sogenannten Marktrichtwerte für Eigentumswohnungen – differenziert nach vier Altersklassen – fortgeschrieben. Die Preisentwicklung für Eigentumswohnungen ist in allen Baualtersklassen weiterhin steigend: Die Durchschnittspreise der Neubau-Wohnungen (bis 3 Jahre alt) sind um rund 5,4 Prozent, die der 5 bis 30 Jahre alten um rund 2,1 Prozent, die der 30 bis 50 Jahre alten Wohnungen um rund 7,3 Prozent und die der 50 bis 70 Jahre alten Wohnungen um rund 9,9 Prozent gestiegen. Bei den bebauten Grundstücken waren deutliche Preissteigerungen festzustellen. Bodenrichtwert Bonn. Hierzu wird eine Bodenrichtkarte erstellt. Auskünfte über die Bodenrichtwerte erhalten Sie auf den Internetseiten des Gutachterausschusses für Grundstückswerte. Im „Grundstücksmarktbericht 2019“ berichtet der „Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen“ über die Situation des Immobilienmarktes in NRW (Stand: Kalenderjahr 2018). Mehlem mit der PLZ 53179 hatte im Dezember 2018 ca. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Dezember 2016 ermittelt. Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie Donnerstag von 8 bis 18 Uhr. Kostenfreie Onlineabfrage der Bodenrichtwerte aller Jahrgänge seit 1964 bis heute. Projektziel ist es, Bodenrichtwerte der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte länderübergreifend einheitlich, webbasiert und leicht zugänglich für die breite Öffentlichkeit bereitzustellen. Der Preis für baureife Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser stieg im Durchschnitt um 15 Prozent, für baureife Grundstücke für Mehrfamilienhäuser um 13 Prozent. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 3.46 Eigentümerwechsel pro Monat. 9.000 Einwohner. So wurde in 2018 in Bonn beispielsweise für Neubau-Doppelhäuser mit rd. 80 weitere Informationen gegliedert bis auf Grundstücksebene, Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bodenrichtwerte beziehen sich immer auf ein unbebautes Grundstück. Laut Analyse werden in Bonn etwa 4.33 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Bonn berechnet. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden. https://www.bonn.de/medien-global/amt-62/grundstuecksmarktberichte/BONN_Marktbericht_2018.pdf. Bodenrichtwerte. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen. Bodenrichtwerte Tabelle Stichtag 31.12.2018. Darüber hinaus hat der Gutachterausschuss auch Marktrichtwerte für Gründerzeitwohnungen beschlossen. Januar. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 52 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet. Sie können formlos unter  gutachterausschussbonnde bestellt werden. Daher zeigen wir Ihnen Daten von Nordrhein-Westfalen Reg.-Bez. Der Bodenrichtwert ist ein Wert für einen Quadratmeter unbebauten Bodens, ein Hilfswert bei der Wertermittlung für Immobilien, ein Durchschnittswert, der aus Grundstücksverkäufen abgeleitet wird. Übersicht Individuelle Auswertung Aktuelle Grundstückspreise In werden Grundstücke zu den folgenden Kaufpreisen angeboten. Der Stichtag ist dabei immer der 1. Dazu wurden 1,3 Milliarden Euro umgesetzt. Der durchschnittliche Bodenrichtwert für Mehrfamilienhausgrundstücke beträgt in guten Wohnlagen 680 Euro pro Quadratmeter, in mittleren  510 Euro und in einfachen Lagen 440 Euro pro Quadratmeter. Das Wichtigste aus dem Grundstücksmarktbericht NRW 2019. Der Gutachterausschuss in Bonn aktualisiert jedes Jahr die Bodenrichtwerte der Stadt. Bodenrichtwerte – Finden Sie hier Ihren Bodenrichtwert Die Bodenrichtwerte werden, abhängig vom Bundesland, mindestens alle zwei Jahre zu einem festen Stichtag neu berechnet und veröffentlicht. Auch bei den baureifen Grundstücken für Gewerbebebauung ergab sich eine Verteuerung von fünf Prozent. Online Stadtplan der Bundesstadt Bonn. Aktuelle Informationen zum Immobilienmarkt in NRW - BORISplus ist das zentrale Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Immobilienmarkt in Nordrhein-Westfalen. Fachportale - Geobasisdaten, Bodenrichtwerte und Vermessung BORISplus NRW (Bodenricht- und Immobilienrichtwerte) BORISplus bietet Zugang zu aktuellen und historischen Bodenricht- und Immobilienrichtwerten in NRW und liefert Informationen und Kontaktdaten zu allen Gutachterausschüssen für Grundstückswerte in NRW und anderen Bundesländern. BODENRICHTWERTE. Dateien und Quellen Bodenrichtwerte NRW 2020, ETRS89/UTM32, Shape zip Bodenrichtwertkarten, auf denen sämtliche aktuelle Bodenrichtwerte vermerkt sind, erhalten Interessenten beim entsprechenden Amt gegen eine Gebühr. Überblick. Unsere Bewertungen erfolgen auf Grundlage der ImmoWertV. Einige GAA beschließen dennoch die Bodenrichtwerte jährlich, so dass sich die Aktualität der Bodenrichtwerte in M-V wie folgt darstellt: die Einwohnerzahl und alle Postleitzahlen von Köln Diverse Fachanwendungen Stadtplan, Bodenrichtwerte, Baumkataster, Nach Frauen benannt 15.000 Aufrufe der Anwendungen im Monat ... 2019 | Bonn | Astrid Emde 26/31. Die Bodenrichtwerte und die Daten zur Grundstücksmarktentwicklung können auch im Informationssystem der Gutachterausschüsse in NRW unter www.boris.nrw.de www.boris.nrw.de abgerufen werden. Januar 2019 zonale Bodenrichtwerte für die bebauten Bereiche sowie für die Außenbereiche beschlossen. Das entspricht einer Steigerung von rund 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Er stellt zudem die Umsatz- und Preisentwicklung des vergangenen Jahres dar und informiert über das Preisniveau in den unterschiedlichen Ausprägungen des Grundstücksmarktes. Auf dieser Seite sind Sie richtig, wenn Sie nach Informationen zum Bodenrichtwert Nordrhein-Westfalen (NRW) 2020 suchen. Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Bonn wieder. Kartenqualität: beste mittlere geringe Zoom per Maus-Rad: aktiviert deaktiviert Warnhinweis bei hoher Menge Kartensymbole: Aktuelle Bodenrichtwerte 2019 Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im -Sieg-Kreis und in der Stadt Rhein Troisdorf hat gemäß § 196 Baugesetzbuch (Neubekanntmachung vom 03.11.2017 - BGBl I S. 3634) und gemäß § 11 der Verordnung über die Gutachterausschüsse für In guten Wohnlagen liegt der durchschnittliche Bodenrichtwert für eine Ein- und Zweifamilienhausbebauung bei 580 Euro pro Quadratmeter, in mittleren bei 500 Euro und in einfachen Wohnlagen bei 400 Euro pro Quadratmeter. Köln. Für ein Reihenhaus, das zwischen 1975 und 2015 erbaut wurde, zahlten die Käufer in Bonn etwa 316 000 Euro. Bodenrichtwerte in Bonn MehlemIn der Bundesstadt Bonn, die einmal für eine gewisse Zeit der Sitz der Regierung der BRD war, liegt im Stadtbezirk Bad Godesberg der Ortsteil Mehlem. Die Bodenrichtwerte werden als Quadratmeterpreise angegeben und in sogenannten Bodenrichtwertkarten oder -tabellen verzeichnet. Bodenrichtwerte Bonn. Aktuelle Informationen zum Immobilienmarkt in NRW - BORISplus ist das zentrale Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Immobilienmarkt in Nordrhein-Westfalen. Die Bodenrichtwerte in Bonn werden zonal dargestellt. Bodenrichtwert Nordrhein-Westfalen. Die Gutachterausschüsse (GAA) in M-V sind lediglich alle zwei Jahre zum 31.12. jedes geradzahligen Kalenderjahres verpflichtet, Bodenrichtwerte zu beschließen. Diese Seite enthält weitere Informationen zu den Bodenrichtwerten. Auf der Grundlage der Kaufpreissammlung und der oben genannten Gesamtkaufpreisentwicklung auf dem Bonner Grundstücksmarkt hat der Gutachterausschuss nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches (BauGB) und der Gutachterausschussverordnung (GAVO) NRW zum Stichtag 1. Bodenrichtwerte online Quelle Hier können Sie digitale Bodenrichtwerte - einschließlich ausgewählter Sachdaten - zum Stichtag 31.12.2019 rückwirkend bis 2010 kostenfrei automatisiert einsehen. Die Bodenrichtwerte zeigen das Preisgefüge von Grundstücken in den unterschiedlichen Lagen von Bonn auf. Detaillierte schriftliche Informationen bzw. Auf der Internetseite www.boris‑brandenburg.de sind die aktuellen Richtwerte für Bauland, land- und forstwirtschaftliche Flächen im Landkreis Havelland für jedermann kostenfrei einsehbar. In Schwarzrheindorf und Beuel-Zentrum sowie Ippendorf werden nach wie vor die höchsten durchschnittlichen Kaufpreise für Neubau-Eigentumswohnungen erzielt. Januar. BORIS-D ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Bundesländer. Januar 2019 erarbeitet hat. Er ist ein Durchschnittswert, der von verschiedenen Faktoren, wie der Grundstücksgröße, oder den Bodeneigenschaften abhängig ist.Für die Stadt Bonn werden Bodenrichtwerte jährlich ermittelt. Frühere Jahre: Bodenrichtwerte Tabelle Stichtag 31.12.2016 Mehr als 1,7 Milliarden Euro wurden insgesamt im Jahr 2018 auf dem Bonner Immobilienmarkt umgesetzt. Für Gewerbegrundstücke werden in Bonn durchschnittlich 115 Euro pro Quadratmeter bezahlt. Bodenrichtwertzonen fassen Gebiete zusammen, die hinsichtlich des Entwicklungszustandes sowie nach Art und Maß der Nutzung weitgehend übereinstimmen. Gegen Gebühr sind Druckfassungen der Bodenrichtwertkarte und des Grundstücksmarktberichtes erhältlich. Insgesamt wurden 2019 zwischen Bedburg und Wesseling rund 1.214 Hektar Land im Wert von über zwei Milliarden Euro verkauft. Die niedrigsten Richtwerte wurden dabei in Hamm festgelegt. Der aktuelle Grundstücksmarktbericht gibt wieder eine Übersicht über den Immobilienmarkt in der Bundesstadt Bonn. Stichtag hierbei ist jeweils der 1. Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen. Das geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2019 hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Bundesstadt Bonn zum Stichtag 1. Falls der Bodenrichtwert nicht bekannt ist, finden Sie hier als Hilfestellung zu jedem Bundesland einen Link zum jeweiligen Gutachterausschuss oder einen anderen Informationsquelle für Bodenrichtwerte. Mit dem Grundstücksmarktbericht gibt der Gutachterausschuss Informationen über das Geschehen insgesamt auf dem Grundstücksmarkt. Die zonalen Bodenrichtwerte für den Bereich der Bundesstadt Bonn werden in der Bodenrichtwertkarte dargestellt, die im Kundenzentrum des Amtes für Bodenmanagement und Geoinformation im Stadthaus, Berliner Platz 2, Etage 6 B, eingesehen werden kann. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. Der Bericht über die Entwicklung des Grundstücksmarktes im Jahre 2018 zum Stichtag 1.1.2019 kann kostenlos unter Grundstücksmarktbericht 2018 https://www.bonn.de/medien-global/amt-62/grundstuecksmarktberichte/BONN_Marktbericht_2018.pdf  heruntergeladen werden. Grundsätzlich waren im Jahr 2019 die freien Flächen vor allem für Mehrfamilienhäuser deutlich teurer geworden. Nach einem kräftigen Plus im Vorjahr sind die Gründerzeitwohnungen im Preisniveau stabil geblieben. Unsere Analyse der Richtwerte für 2019 hat ergeben, dass sich über die bevölkerungsreichsten Stadtviertel der Großstädte NRWs deren Bodenrichtwerte in einer Preisspanne von 50 bis 17.600 Euro befinden. Durch Eingabe einer Gemeinde/Stadt erhalten Sie neben Stadt/Ortsinformationen ca. Januar 2019 zeigt, dass die Bodenrichtwerte sich über die einwohnerstarken Stadtteile ziemlich gleichmäßig verteilen - mit Ausnahme der Innenstadt. Der Bodenrichtwert ist bezogen auf den Quadratmeter Fläche eines Grundstückes mit dem definierten Grundstückszustand (Bodenrichtwertgrundstück). 0800 – 107 900 6 Kostenloser Anruf & Beratung Unbebaute Grundstücke sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr nochmals teurer geworden. bodenrichtwerte.com bietet Ihnen bundesweite Daten für Standortanalysen, Mikro- / Makroanalysen sowie Immobilienbewertungen über Serverabruf. Die Bodenrichtwerte werden für Baugrundstücke und land- und forstwirtschaftliche Grundstücke von den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte auf der Grundlage der Kaufpreissammlung alle zwei Jahre zum Stichtag 1. Informieren Sie sich kostenlos über aktuelle Quadratmeterpreise in Bonn (Ückesdorf) bei immowelt.de. Mehr erfahren ... Amt für Bodenmanagement und Geoinformation. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat die Bodenrichtwerte 2019 veröffentlicht. Insbesondere finden Sie nachfolgend sowohl die Vorworte als auch die Zeichenerklärungen (Legenden) aller unter dem Geoportal angebotenen Bodenrichtwert-Stichtage als Download.